10 Dinge, die du als Frau unbedingt in Südafrika erleben solltest

1 10

10 Dinge, die du als Frau unbedingt in Südafrika erleben solltest

Südafrika ist so ein aufregendes Land und hat so viele tolle Abenteuer parat. Ich habe dieses Land persönlich schon unzählige Male bereist, biete selber einzigartige Reisen nach Südafrika für Frauen an und kenne die spannendsten Dinge, die du als Frau (aber auch als Mann) tun kannst! Von einer einmaligen Heissluftballonfahrt bishin zur abenteuerlichen Übernachtung in einem Zelt... Ich verspreche dir, dein Südafrika Urlaub wird unvergesslich, daher findest du hier 10 Dinge, die du als Frau unbedingt in Südafrika tun solltest!

Inhaltsverzeichnis

Heissluftballonfahrt

Einer meiner absoluten Highlights einer jeden Südafrika Reise ist eine Heißluftballonfahrt! Trotz Höhenangat musste ich mir diesen Traum einfach 2021 das erste mal erfüllen und seitdem besteige ich jedes Jahr während meines Südafrika Aufenthaltes diesen Heißluftballon.

Sehr früh am Morgen klingelt bereits der Wecker und noch vor Sonnenaufgang treffen sich alle vor dem Heißluftballon und können bei den Vorbereitungen zusehen. Doch das Adrenalin macht sich so richtig bemerkbar, wenn wir abheben.

Je nach Heißluftballonfahrt kann man sogar ein paar Tiere beobachten und die meisten Anbieter empfangen dich nach der Landung mit einem Glas Sekt oder O-Saft zum Anstoßen. Wir genießen anschließend immer ein ausgiebiges Frühstück.

Ein absolutes MUSS für jede Südafrika Reise.

Shooting mit Tieren

Neben einem Elefanten zu stehen oder einen Geparden neben dir Schnurren zu hören, ist so unbeschreiblich einmalig und wunderschön!

Es gibt sehr viele Tierparks, wo man mit Tieren interagieren kann, doch so schön das Ganze klingt, sollte man sehr vorsichtig sein, denn hinter dem Großteil dieser Tierparks steckt viel Tierleid. Seit über 10 Jahren kenne ich ein sehr seriöses Tierschutzreservat, wo wir liebevolle und respektvolle Fotoshootings mit Tieren anbieten können ohne, dass auch nur irgendein Tier gestresst wird. Die Tiere (außer Geparden) laufen frei in diesem Reservat herum und werden mit Futter motiviert.

Wir lehnen jegliche Art von Kunststücken ab und über 30 Südafrikateilnehmerinnen (darunter auch aktive Tierschützerinnen) konnten sich bisher von dem unglaublich tierfreundlichen Umgang überzeugen.

Ein Fotoshooting mit Tieren ist nicht nur ein atemberaubendes Erlebnis, es ist Balsam für die Seele: Sich stylen lassen, in tolle Kleider schlüpfen und dann z.B. neben einem Elefanten stehen und ihm in die Augen schauen! Dabei sind schon so einige Freudentränen geflossen und die unglaublich schönen Fotos, die dabei entstehen, werden dich ein Leben lang an diese Reise erinnern!

Wenn du dir diesen Traum erfüllen möchtest, begleite uns auf eine unserer atemberaubenden Südafrika Reisen. Übrigens braucht es keine Modelmaße und auch keine Erfahrung vor der Kamera, jeder darf mitkommen, der Lust auf dieses Abenteuer hat!

Komm mit uns mit auf ein abenteuerliche Shootingreise, wo du entweder vor oder hinter der Kamera stehen kannst!

Johannesburg, Südafrika

Lappland, Schweden

Südafrika Reise

Schweden Reise

Volunteering

Aktiv mithelfen tut richtig gut und ist eine unglaublich inspirierende Erfahrung. Es gibt viele Auffangstationen, Tierparks und auch Kinderheime, wo man Freiwilligenarbeit leisten kann. Reiseveranstalter bieten verschiedene Programme für Freiwilligenarbeit an. Leider sind nicht alle Auffangstationen seriös und gehen respektvoll mit ihren Tieren um. Daher solltest du dich unbedingt über die Auffangstation erkundigen, ob sie auch wirklich seriös ist. Zudem sparst du Geld, wenn du direkt vor Ort bei der Auffangstation deine Freiwilligenarbeit buchst.

Ein Tag Freiwilligenarbeit ist übrigens Teil unserer Südafrika Reise.

Übernachten im Zelt

In den südafrikanischen Nationalparks gibt es die Möglichkeit zu glampen! Glamping setzt sich aus Glamour und Camping zusammen und ist praktisch gesehen eine etwas komfortablere Form vom Zelten. Meine erste Erfahrung auf einer Glamping Overnight Safari war unvergesslich: ich habe in der Tat die ganze Nacht kein Auge zu bekommen, weil ich immer wieder Tiere gehört habe.

Wir schlafen in einem Zelt, das wie ein normales Doppelzimmer eingerichtet ist und direkt daneben sogar ein einfaches Badezimmer.

Die Zelte befinden sich mitten im Busch und die meisten Camps haben keine Abzäunungen, so dass die wilden Tiere wirklich durchs Camp laufen.

Da ist es keine Seltenheit, dass Löwen nachts das Camp unsicher machen, oder ein Nilpferd hinter deinem Zelt übernachtet. Beides haben wir erlebt und das Gefühl ist wirklich unbeschreiblich! Unsere Nacht war sehr stürmisch, natürlich sind die Zelte stabil genug und kein Tier kann in dein Zelt kommen, doch so unheimlich es für mich war, so aufregender hat es die Erfahrung gemacht.

Im Übrigen müssen die Zelte immer geschlossen bleiben, vor allem nachts und man darf nachts nicht alleine durch das Camp laufen.

In dem Camp, wo wir die Glamping Overnight Safari machen, hat sich nachts schon einmal ein Löwe auf die Terrasse gelegt.

Nachtsafari

Eine Safari ist ein absolutes Muss auf jeder Südafrika Reise, doch eine Nachtsafari ist etwas ganz Besonderes! Vor allem Raubkatzen sind nachtaktiv (mit Ausnahme von Geparden) sowie viele andere Tiere jagen nachts, weswegen die Wahrscheinlichkeit höher ist, noch mehr Tiere zu sehen, sobald es dunkel ist.

Ein erfahrener Ranger wird dich während der Nachtsafari auf Tiere aufmerksam machen, die du so nicht sehen würdest. Es ist so unbeschreibliches Gefühl, wenn neben dir auf einmal zwei Löwenaugen auf dich gerichtet sind und im Jeep kann man die Tiere aus sicherer Distanz beobachten.

Monkey Sanctuary

Was für ein Gefühl ist es, wenn ein Affe auf deiner Schulter sitzt, sich um deinen Hals herum klammert und dich auf einer kleinen Wanderung durch die Affenauffangstation begleitet! Das ist einer meiner Südafrikateilnehmerinnen passiert und sie schwärmt heute noch von dieser Erfahrung.

Das Monkey Sanctuary ist eine seriöse Affenauffangstation, wo man Affen füttern und anschliessend durch ihren Park spazieren kann. 2022 haben wir das erste Mal diese Auffangstation besucht und was ich besonders geschätzt habe, war, dass man die Affen nicht anfassen durfte. Nur, wenn sie zu dir kommen, sich auf deine Schulter setzen, ist das ok, doch anfassen ist verboten.

Zu Beginn bekommst du eine Schüssel mit Futter in die Hand gedrückt und ehe du dich versiehst, wirst du von neugierigen Affen regelrecht überfallen. Es war einer der schönsten Momente, die ich auf meinen unzähligen Südafrika Reisen erleben durfte! Wahrhaftig Balsam für die Seele und seitdem fester Bestandteil unserer Südafrika Reise für meine Südafrikateilnehmerinnen.

Walking Safari

Eine Walking Safari ist definitiv nichts für Damen, die nicht gut zu Fuß sind, denn wir legen mal 10-20 km hinter uns. Im Gegensatz zu einer normalen Safari hast du zu Fuß ganz andere Möglichkeiten den Tieren Südafrikas zu begegnen.

So eine Walking Safari darf man nur mit einem geführten Guide machen, der sich auskennt und gewappnet ist für eventl. unschöne Begegnungen. Neben den Tieren wirst du viele Fußabdrücke und andere Spuren entdecken, über die dir dein Guide vieles erzählen kann.

Weinverkostung

Südafrika ist bekannt für seinen guten Wein und daher ist eine Weinverkostung ein Muss auf deiner Südafrika Reise, sofern du Wein genauso liebst wie ich.

Weißwein bekannte Rebsorten: Chenin Blanc, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Semillon und Vigonier.

Rotwein bekannte Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Shiraz, Pinotage, Merlot, Cinsaut, Pinot Noir und Cabernet Franc.

Weitere spannende Infos zu südafrikanischen Weinen findest du übrigens auf: https://suedafrika-wein.de/

Reitsafari

Wenn du gerne reitest, solltest du dir diese Reitsafari nicht entgehen lassen. Auf einem Pferd hast du noch einmal eine ganz andere Möglichkeit die Tiere aus einer näheren Perspektive zu beobachten. Die Tiere sind weniger scheu, da sie die Reiter nicht direkt als Menschen sehen, sondern die Pferde, vor denen sie keine Angst haben.

Es gibt viele Parks, die Reitsafaris anbieten für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Eine Nacht im Palace of the Lost City

Eine Erfahrung, die ich vor vielen Jahren in Südafrika machen durfte und es gibt kaum etwas Romantischeres! Das 5-Sterne-Hotel bietet alles, was es für eine besondere Nacht braucht: Luxuriöse Suites mit Ausblick, auf Wunsch Massage auf dem Zimmer, ein unglaublich leckeres Abendessen in einem gehobenen Restaurant und ein ganz besonderes Freibad. The Palace of the lost City liegt am Rande des Nationalparks Pilanesberg, wo du weitere aufregende Touren buchen kannst.

Meine Nacht im Palace of the lost City mit einem romantischen Abendessen, in einem wunderschönen Kleid und besonderer Begleitung werde ich mein Leben lang nicht vergessen.

Hey, ich bin Anne...

... Mensch-Tier-Fotografin und Reiseveranstalterin mit einem grossen Herz für Tiere.

Seit Sommer 2020 arbeite ich vollzeit als Fotografin und habe mich auf Shootingreisen spezialisiert. Dank meiner Zeit als Flugbegleiterin durfte ich viel über die Bedürfnisse von Reisenden lernen, was mir heute hilft, einzigartige Reisen zu organisieren.

Mehr über mich

Das Wohl des Tieres hat oberste Priorität!

Südafrika

Südafrika 2023

1. November 2023
Provence

Provence 2023

1. September 2023
Südafrika

10 Dinge, die du als Frau unbedingt in Südafrika erleben solltest

9. Juli 2023
Reisen

Warum Reisen ohne Partner so wichtig ist…

25. Juni 2023

Share this story